Digitales Estland - Experte Tobias Koch über digitale Identität & Onlinewahlen. Volt’s Way - 03.16

Shownotes

Tobias Koch zog fürs Studium nach Estland und arbeitet inzwischen als Digitalisierungsexperte und Berater. Er spricht darüber, dass in Estland jeder Bürger*in eine digitale Identität und eine Bürgerkarte besitzt. Lästige Behördengänge sind in Estland kaum nötig, denn 99% der öffentlichen Dienstleistungen können online in Anspruch genommen werden. Er erzählt auch, wie der Datenschutz funktioniert und die ältere Generation diese Digitalisierung erlebt. Übrigens: Selbst Wahlen laufen in Estland online ab. Vor allem findet Tobias Koch, dass es normal sein sollte, dass progressive Entwicklungen nicht nur von privatwirtschaftlichen Unternehmen, sondern auch vom Staat ausgehen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.